Aktuelles

Berlin war eine Reise wert

berlin

Unter der Leitung des SPD Ortsverbands Großalmerode,  besuchten Mitglieder und Freunde der  SPD aus allen Ortsteilen der Stadt,  unsere Hauptstadt Berlin. Am Samstag den 13.05.2017, war Abfahrt per Bus direkt zum Reichstagsgebäude. Ein Vortrag über die Geschichte des Reichstag sowie der Platzordnung im Bundestag mit vielen nicht so bekannten Informationen folgte unmittelbar nach Ankunft, ohne […] weiterlesen ...

Dieter Brosey wird „75“

Der ehemalige Landrat und Bürgermeister von Großalmerode Dieter Brosey feiert am Freitag 12.05.2017, seinen 75. Geburtstag. Brosey (SPD), war über 12 Jahre Bürgermeister seiner Heimatstadt, danach 18 Jahre Landrat des Werra-Meißner-Kreises. In seiner Amtszeit von 1975-1988 in Großalmerode, wurde u.a. das Freibad gebaut, Dorfgemeinschaftshäuser in 4 Stadtteilen errichtet sowie zwei Sportplätze in Rommerode und Epterode. […] weiterlesen ...

Berlin,Berlin….. wir fahren hin!

Am Samstag den 14.05.2017 findet eine Fahrt des Ortsverband Großalmerode nach Berlin mit Übernachtung im Mercur-Hotel Berlin Mitte, statt. Abfahrt ist 07:00 Uhr am Speckplatz, Ankunft gegen Mittag in unserer Hauptstadt. Auf dem Programm steht der Besuch im Regierungsviertel, mit Reichstagsgebäude und Kuppel, ein Vortrag im Bundestag. Kulturelle Angebote stehen abends auf dem Programm, die […] weiterlesen ...

Bürgerversammlung sollte umfassend informieren

Die gestrige Bürgerversammlung im voll besetzten Rathaussaal, hat viel an Aufklärung für Grundbesitzer, in Bezug auf die wiederkehrenden Zahlungen von Straßenbeiträgen gebracht. Viele der Beitragszahler stellten berechtigte Fragen, die von dem Beauftragten eines Planungsbüros auch weitgehend beantwortet wurden. Für und Wider konnte diskutiert und meistens in vernünftiger Argumentation erörtert werden. Wäre da nicht ein Herr […] weiterlesen ...

Bürgerversammlung am Montag, den 08.05.2017, 19:00 Uhr, im Rathaussaal

Thema: „Wiederkehrende Straßenbeiträge „nach § 11a Kommunalabgabengesetz Der SPD Ortsverein  Großalmerode hat in der Vorstandssitzung am 04.05.17 nochmals auf die Notwendigkeit der bevorstehenden Bürgerversammlung hingewiesen und würde sich freuen, wenn sehr viele interessierte Bürgerinnen und Bürger an dieser wichtigen Veranstaltung teilnehmen, die auf Forderung der SPD zustande gekommen ist und von allen Parteien getragen wurde. […] weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung Ortsverein Großalmerode

20170331_192352

Am 31.03.2017 fand im Gasthaus „Zur Krone“ die Jahreshauptversammlung statt. Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Michael Goßmann, der den stellvertretenden Unterbezirksvorsitzenden  des Werra-Meißner-Kreises, Nils Hartmann, als Gast begrüßen konnte,  wurde die Versammlung eröffnet. Im Bericht des Vorsitzenden über  die Ortsvereinsarbeit, wurde die  Kommunalwahl 2016 vordergründig thematisiert und von den Anwesenden später aufgearbeitet. Auch wurde das vielfältige […] weiterlesen ...

Bürgermeister Andreas Nickel tritt nicht mehr an

Auf der Jahreshauptversammlung gestern, 31.03.2017, die  im Gasthaus „Zur Krone“ statt fand, erklärte der Bürgermeister, dass er bei der nächsten Wahl, nicht mehr kandidiert. Die Wahl des neuen Bürgermeisters, ist gemeinsam mit der Bundestagswahl und der Wahl des Landrat, voraussichtlich für den 24.09.2017 vorgesehen. Andreas Nickel gab an, aus familiären und persönlichen Gründen auf eine weitere Kandidatur […] weiterlesen ...

Toller Kinderkarneval im voll besetzten Rathaussaal

img_3285

Spiel, Spaß und viele fröhliche Kinder, standen im Mittelpunkt der Veranstaltung, die vom SPD-Ortsverein Großalmerode ausgerichtet wurde. Auch die anwesenden Eltern hatten ihre Freude und sorgten für Stimmung. Dank all denen, die zu diesem „tollen Tag“ beigetragen haben.     Bilder vom Kinderkarneval 2017   weiterlesen ...

Interfraktionelle Sitzung der Stadtverordneten zum Thema „Wiederkehrende Straßenbeiträge“, am Donnerstag, den 16.02.2017

Eine Änderung der Straßenbeitragssatzung ist lt. Kommunalabgabengesetz in Hessen möglich. Mit Einbringung des Antrag der SPD vom 31.08.2011 und Beschluss des Landtag zur Änderung des KAG im Jahr 2012, können Gemeinden eine entsprechende Satzung einführen oder ändern. Um eventuelle Vor-oder Nachteile zu eruieren, hat die Stadtverwaltung die Mandatsträger zu einer interfraktionellen Sitzung eingeladen. Ziel ist […] weiterlesen ...